Samstag, 30. Oktober 2021
10:00 Uhr
Hennstedt öffnet sich

Hennstedt öffnet sich

Nach 1 ½ Jahren Corona-Pandemie mit all ihren Einschränkungen für jeden von uns, egal ob Gewerbetreibende, Familien, Vereine oder auch die Kirche, dürfen in Hennstedt jetzt endlich wieder alle gemeinsam das Dorfleben genießen!

Am Samstag, 30. Oktober, wird der Gewerbeverein in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Dorfleben e.V. einen verkaufsoffenen Tag mit Bunter Meile und zahlreichen Attraktionen veranstalten. Die Idee dazu entstand bereits vor einem knappen Jahr, bei der Planung zur damaligen Nikolaus-Aktion in Hennstedt. Aber es blieb nicht bei der Idee – der Vorstand des Gewerbevereins hat alle Akteure in ein Boot geholt und diese Aktion gemeinsam mit und für das Dorf in die Tat umgesetzt.

20 Betriebe und 12 Vereine (wussten Sie, dass es so viele in und um Hennstedt gibt?) wollen sich auf unterschiedlichste Weise präsentieren. Eine bunte Meile wird sich vom Klever Weg (Ecke Grüner Weg) entlang der gesamten Straße bis zur Tellingstedter Chaussee erstrecken. Es gibt vieles zum Schlemmen, Probieren und Genießen, Gewinnspiele und Mitmachaktionen für Groß und Klein. Wer Interesse am Beitritt zu einem der zahlreichen Hennstedter Vereine hat, kann sich hier ganz unkompliziert informieren. Aber auch die Hennstedter Geschäfte öffnen ihre Türen und laden zum Bummeln und Shoppen ein. Vielleicht findet sich auch schon das eine oder andere Weihnachtsgeschenk oder man lernt ganz neue Geschäfte kennen – die gibt es nämlich auch.

Auch die Hennstedter Kirche ist geöffnet und für jeden zugänglich. Es werden Kirchenführungen angeboten, und wer möchte, kann dort auch eine Kerze anzünden. Auf jeden Fall gibt es Gelegenheit zu guten Gesprächen. Im Gemeindehaus wird unter Federführung des Dorfleben e.V. ein Kinderflohmarkt stattfinden.

Der Gemeinde-eigene Efa-Bus steht an diesem Tag für jeden zur Verfügung und darf als Taxi von und nach zuhause bestellt werden (Tel 04836/9966780). Bitte scheuen Sie sich nicht, anzurufen! Für die Autofahrer gibt es Parkmöglichkeiten z.B. am Friedhof oder am Amtsgebäude und in den umliegenden Straßen. Bitte achten Sie auf jeden Fall darauf, dass am Feuerwehrgerätehaus und an den Wohnhäusern die Einfahrten frei bleiben, und fahren Sie langsam, oder planen Sie die Anreise gleich mit dem Fahrrad.

Wussten Sie eigentlich, dass der Gewerbeverein Altes Amt Hennstedt mehr als 60 Mitglieder hat, die sich hier vor Ort engagieren? Sie alle, ebenso wie die Vereine, die Gemeinde und die Kirche freuen sich auf viele Gäste, gute Gespräche und einen schönen Tag. Schließlich machen genau solche Treffen, das haupt- und ehrenamtliche Engagement und gemeinsame schöne Erlebnisse den Charme eines funktionierenden Dorflebens aus!

Das Organisatoren-Team von links nach rechts:
Ingo Schallhorn, Britta Bock, Petra Schallhorn, Heike Svensson, Anne Riecke
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email
Share on print
Print